Milchbar
Hochzeit /
Private Feste


Firmenfeste /
Events


Incentiv /
Tages-
Veranstaltung


Schlagerparty

Extras

Kontakt-
Aufnahme


AGB

Impressum
Barista
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen  
 
1. Allgemeines
· Diese allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Veranstaltungsverträge, die zwischen Auftrag-geber (im folgenden: Gast/Veranstalter) und Barista Event-Management Roswitha Just e.K. (im folgenden: Barista) abgeschlossen werden.
· Ist der Gast nicht der Veranstalter selbst oder wird vom Gast ein gewerblicher Vermittler/Organisator eingeschaltet, haftet dieser zusammen mit dem Gast gesamtschuldnerisch für alle Verpflichtungen aus dem Vertrag.
· Ein Vertragsabschluss kommt nur zustande, wenn dieser schriftlich niedergelegt und der Vertrag vom Gast rechtswirksam unterschrieben ist.
· Der Gast verpflichtet sich, Barista so schnell wie möglich über Änderungen (z.B. der Personenanzahl, des zeitlichen Ablaufes usw.) zu informieren. Alle Vertragsänderungen müssen schriftlich erfolgen und sind vom Gast abzuzeichnen. Einseitige Vertragsveränderungen oder Ergänzungen durch den Gast sind unwirksam.
· Änderungen des Leistungsumfanges und der Personenanzahl bedürfen der Zustimmung von Barista.
· Geschäftsbedingungen des Gastes finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

2. Leistungsumfang, Preise, Zahlung
· Zu den Leistungen von Barista zählen alle Sach- und Dienstleistungen, die zur Durchführung der gebuchten Veranstaltung erforderlich sind. Der genaue Leistungsumfang wird vertraglich festgelegt.
· Leistungen wie Cateringbedarf, Musikkapellen, Sonderdrucke von Menükarten, Blumendekoration, DJ, Lichtanlage, Musikanlage etc. werden extra berechnet. Eventuell anfallende GEMA-Gebühren trägt der Gast.
· Der Gast verpflichtet sich, alle von Barista erbrachten Leistungen gemäß Vertrag, bzw. gültiger Preisliste zu bezahlen.
· Der Gast verpflichtet sich außerdem, Auslagen von Barista an Dritte zu bezahlen, wenn er diese Leistungen in Auftrag gegeben hat. Dies gilt auch, wenn er die Leistungen nicht in Anspruch nimmt.
· Die Berechnung der Pauschalen (für Essen, Empfangsspeisen etc.) erfolgt auf Basis der angemeldeten Gäste (10 Tage vor der Veranstaltung vom Gast durchgegeben). Für nicht erschienene Gäste erfolgt kein Abzug. Erscheinen mehr Gäste, werden diese zusätzlich in Rechnung gestellt.
· Der Veranstalter haftet für alle Bestellungen seiner Gäste.
· Alle vereinbarten Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Angemessene Preisänderungen bis maximal 10 % pro Jahr behalten wir uns vor.
· Bei Fest-Buchung ist eine a Kontozahlung von 1.000,00 Euro zu leisten.
· Vor der Veranstaltung ist eine Anzahlung zu machen. Diese beträgt 50 Prozent des zu erwartenden Um-satzes, mindestens jedoch 3.500,00 Euro. Der Gast erhält hierzu ca. 14 Tage vorher eine Rechnung.
· Alle Rechnungen sind unverzüglich nach Erhalt ohne Abzug fällig. Bei Zahlungsverzug werden pro Mahnstufe 5,50 EUR Bearbeitungsgebühr sowie Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweils gültigen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt hiervon unberührt.
weiter -->